Wählen Sie ein 
Land

Shire Global

Better Health, Brighter Future

Unsere Geschichte


Unsere GeschichteShire wurde 1986 mit der Mission gegründet, Lösungen für jene Erkrankungen zu finden, für die nur wenige oder gar keine Therapieoptionen zur Verfügung stehen. In den ersten beiden Jahren nach Gründung wurden eine Reihe von Calciumpräparaten zur Osteoporose-Vorbeugung oder -Behandlung eingeführt. In der Folge wurden innovative Arzneimittel-Entwicklungsprogramme für jene Patienten vorangetrieben, die unter so schweren Krankheiten wie Alzheimer oder Nierenversagen in weit fortgeschrittenem Stadium litten.

Um unser Produktangebot auszubauen, waren ab 1992 strategische Übernahmen Teil des Shire Geschäftsmodells. Es war geprägt vom Mut, voranzugehen und konzentrierte sich zunächst auf Medikamente, die ausschließlich von Fachärzten verschrieben werden. Mit der Übernahme von Transkaryotic Therapies (TKT) erfolgte ab der Jahrtausendwende die Spezialisierung auf seltene und komplexe Erkrankungen – eine strategische Ausrichtung, die wir bis zum heutigen Tage verfolgen. So wird die Shire Pipeline für neue Produkte weiterhin durch kreative Übernahmen und innovative Lizenzvereinbarungen getragen. Parallel dazu setzt Shire auf Aufklärungskampagnen, die sicherstellen, dass Patienten und Ärzten alle Informationen zur Verfügung stehen, die sie brauchen, um gemeinsam gut fundierte Behandlungsentscheidungen treffen zu können.

Im Juni 2016 wurde die Fusion mit Baxalta abgeschlossen, Shire wurde dadurch zum weltweit größten Biotechnologie-Unternehmen mit dem Schwerpunkt auf seltene und komplexe Erkrankungen. Wir sind jetzt über 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Unsere erweiterte globale Reichweite und unsere erstklassigen Präparate werden noch mehr Patienten versorgen können, die bisher nur wenige oder gar keine Therapieoptionen für ihre Erkrankungen zur Verfügung haben.

Im Januar 2019 wurde Shire von Takeda übernommen. Takeda ist ein forschungsgetriebenes, wertebasiertes und global führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Japan. Als größter japanischer Arzneimittelhersteller engagiert sich Takeda in 80 Ländern und Regionen weltweit dafür, Patienten mit wegweisenden medizinischen Innovationen eine bessere Gesundheit und eine schönere Zukunft zu ermöglichen. Das Unternehmen fokussiert seine Forschung auf die Therapiegebiete Onkologie, Gastroenterologie, Erkrankungen des zentralen Nervensystems und Seltene Erkrankungen – sowohl in eigenen Zentren als auch gemeinsamen mit externen Experten. Die Shire Deutschland GmbH, ist seit dem 8. Januar 2019 Teil der Takeda Group.

TOP

Hinweis zu Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Die Details zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.